Dirk Schäning Trainer VfR Langelsheim II. Herren, 2.Nordharzklasse Staffel 1, zur Zeit Tabellenplatz eins mit 59:19 Toren und 32 Punkten aus 13 Spielen 1. Wie lautet euer Fazit nach der ersten Saisonhälfte? Wurden die gesteckten Ziele erreicht? Natürlich wollten wir zumindest Fünfter werden, um nicht abzusteigen. Die Jungs haben aber schon von Beginn an die Meisterschaft bzw. den Aufstieg als Ziel ausgelobt. Nach Startschwierigkeiten haben wir dann doch nahezu die perfekte Hinrunde hingelegt. Wir sind nicht nur sportlich sehr zufrieden, es passt einfach in der Mannschaft. 2. Gibt es Veränderungen im Team? Transfers, Änderungen im Trainer- und Betreuerteam? Personell wird es keine großen Änderungen geben. Jan Fürst, wird nach seinem Ausland- (Sport-) Studium wieder dabei sein in der Rückrunde. Sicherlich werden wir auch unsere Erste weiter unterstützen, aber unser Kader ist so groß, das werden wir hinkriegen. 3. Wo gibt es in der Mannschaft Verbesserungspotenzial? Es gibt überall Verbesserungsmöglichkeiten. Wir sind eine junge Mannschaft, die noch viel lernen muss und wird. Auf besondere Schwächen möchte ich hier nicht eingehen, da muss der Gegner selbst drauf kommen. 4. Welches Team hat euch in eurer Liga am meisten überrascht? Die SG Ildehausen/Kirchberg II habe ich nicht ganz so stark erwartet, auch Harzburg III hat positiv überrascht, die haben wir zum Glück schon zweimal weg. 5. Ab wann geht die Vorbereitung los? Richtig los geht es wieder am 31.01.2020, vorab werden wir uns aber auch zum lockeren "Kicken" treffen und etwas die Geselligkeit pflegen. 6. Welche Ziele strebt ihr in der Rückrunde an? Wir liegen zur Zeit an der Tabellenspitze und da wollen wir auch nicht mehr weg, egal ob wir aufsteigen dürfen oder nicht.