Sven Kalesse Trainer SV Hahndorf, 1. Nordharzklasse Staffel 1, zur Zeit Platz 3, 12 Spiele, 28:17 Tore und 26 Punkte. 1. Wie lautet euer Fazit nach der ersten Saisonhälfte? Wurden die gesteckten Ziele erreicht?ach der ersten Saisonhälfte? Wurden die gesteckten Ziele erreicht? Die Zielsetzung haben wir mehr als erreicht. 2. Gibt es Veränderungen im Team? Transfers, Änderungen im Trainer- und Betreuerteam? Zugänge: Dennis Oppermann JSG Hees A-Jugend, Kenan Doganci SV Emekspor Langelsheim Abgänge: Pierre Koch SG Bredelem/Astfeld 2 3. Wo gibt es in der Mannschaft Verbesserungspotenzial? Wir haben mit Abstand die wenigsten Tore aller Spitzenmannschaften geschossen. Das wollen wir gerne ändern. 4. Welches Team hat euch in eurer Liga am meisten überrascht? Die SG Wolfshagen/Lautenthal als Aufsteiger hat das sehr gut gemacht. Auch meine Mannschaft hat eine sehr gute Entwicklung gezeigt. Wir haben die wenigsten Gegentore bekommen und das mit 5!!! verschiedenen Feldspielern im Tor. 5. Ab wann geht die Vorbereitung los? Gibt es ein besonderes Highlight? Die Vorbereitung hat am 1. Februar 2018 offiziell begonnen. 6. Welche Ziele strebt ihr in der Rückrunde an? Wenn man Tabellendritter ist und nur aufgrund der schlechteren Torverhältnisse nicht auf einem Austiegsplatz steht, kann man schlecht sagen, dass wir den Platz halten wollen. Das Gute bei uns in Hahndorf ist, wir haben keinen Druck. Ich wünsche mir für meine Mannschaft, dass sie auch in der Rückrunde konstand bleibt. Wir stehen auch da oben, weil wir von allen Spitzenmannschaften die meisten Punkte im direkten Vergleich geholt haben. Die Liga ist sehr ausgeglichen und es gibt 6 Mannschaften, die um 2 Aufstiegsplätze kämpfen. Wobei ich Groß Döhren mit seinem Spielerkader und seinem hervorragendem Trainer Dennis Gläser als Topfavorit sehe. Sorry Dennis ;-) Ich weiß aber auch das meine Spieler Lust am gewinnen entwickelt haben.