Sascha Bode Trainer SV GA Gebhardshagen, Nordharzliga 1, zur Zeit Platz 5, 16 Spiele , 28:30 Toren und 27 Punkten. 1.Wie lautet euer Fazit nach der ersten Saisonhälfte? Wurden die gesteckten Ziele erreicht? Für uns ist es eine riesige Erfolgsgeschichte. Vor nicht all zu langer Zeit standen wir auf Platz 11 in der Kreisklasse. Dem Verein drohte die Abmeldung vom Spielbetrieb (fehldende Vorstandsmitglieder). Jetzt, nach der Meisterschaft und dem Aufstieg die Hinserie auf Platz 5 zu beenden, ist für unsere Fußballabteilung mehr als zufriedenstellend. Mit bereits 27 erreichten Punkten sind wir so gut wie raus aus dem Abstiegskampf. So können wir in der Vorbereitung in Ruhe weiter an uns arbeiten. 2. Gibt es Veränderungen im Team? Transfers, Änderungen im Trainer- und Betreuerteam? Mit Yasin Kaya (BSV Bruchmachtersen), Sascha Otto (Fortuna Lebenstedt) und Lasse Ohde (TSV Kücknitz) konnten wir weitere bezirkserfahrene Spieler zu uns lotsen. In der Vorbereitung versuchen noch 2-3 Spieler sich, bei uns zu empfehlen. Wir haben keine Abgänge. Olaf Stomsdörfer verstärkt unser Betreuerteam. 3. Wo gibt es in der Mannschaft Verbesserungspotenzial? Bei 28-30 Toren müssen wir vor dem gegnerischen Tor unsere erarbeiteten Chancen einfach besser nutzen. Da wurden Chancen oftmals kläglich vergeben. An der Stelle werden wir in der Vorbereitung hart arbeiten müssen. Außerdem müssen wir die unnötigen Geschenke im eigenen 16 er abstellen. 4. Welches Team hat euch in eurer Liga am meisten überrascht? Überrascht hat mich in der Liga eigentlich niemand. Überraschungen gab es eher intern. Es gab Spiele gegen die Topmannschaften der Liga , die wir absolut dominiert haben, auch unter hohem Druck. Durch die Verpflichtungen von Patrick Ulrich, Marcel Schneider (beide vom SV Union Salzgitter), Jonas Moews (VFL Salder)hat die Truppe sehr schnell einen enormen Sprung gemacht!!! 5. Ab wann geht die Vorbereitung los? Gibt es ein besonderes Highlight? Wir starten am 29. Januar 2019 mit der Vorbereitung. Wir werden trotz der guten Platzierung weiter intensiv an uns arbeiten, um das Bestmögliche rauszuholen. Ein Highlight wird es für uns sein, wenn unser langzeitverletzter Mittelfeldmotor Nico Deutsch wieder zum Team dazustoßen wird. Zum Abschluss der Vorbereitung wird es ein Kräftemessen mit dem Bezirgsligisten SV Union Salzgitter geben. 6. Welche Ziele strebt ihr in der Rückrunde an? Wir wollen uns in der Liga weiter etablieren. Wir haben für unsere Verhältnisse sehr, sehr viel abgerufen – haben aber gleichzeitig noch ganz viel Potential. Außerdem wollen wir unsere Neuzugänge schnell einbauen, um mehr Stabilität und Sicherheit auf dem Platz zu bekommen.