Hans-Jürgen Boysen 30. Mai 1957, Fußballprofi vom 1.Juli 1976 bis 1.Juli 1986, 1.Bundesliga 104 Spiele und 5 Tore. 2.Bundeliga 37 Spiele und 6 Tore. DFB-Pokal 11 Spiele und 3 Tore. Vereine als Spieler: VfR Mannheim, Karlsruher SC und 1. FC Saarbrücken.     1. Welches sind deiner Meinung nach die wichtigsten Eigenschaften, um im Fußball richtig gut zu werden? Mentalität, Einstellung und Talent  2. Was ist deiner Meinung nach in der heutigen Zeit besonders wichtig, um entdeckt zu werden? Ein hochklassiger Verein, Auswahl- bzw. Stützpunkttrainer und ein guter Berater.  3. Hattest/Hast Du fußballerische Vorbilder? Franz Beckenbauer  4. Hattest Du vor den Spielen ein bestimmtes Ritual? Nein  5. Was macht für dich einen guten Fußballer aus (sportlich und menschlich)? Disziplin, Wille und Fleiß  6. Hast Du einen Spitznamen und wenn ja, woher kommt er? Nein  7. War der Fußball zu deiner aktiven Zeit körperbetonter als heute? Absolut, da war die Grätsche von hinten, die Arme beim Kopfball und der Köpereinsatz als Solches noch an der Tagesordnung.  8. Dein Lieblingsverein ist ...? Karlsruher SC und Kickers Offenbach  9. Wer war dein unbequemster Gegenspieler? Karl-Heinz Rummenigge und Bum-Kun Cha  10. Was ist deine bisher schönste Fußballerinnerung? Als Spieler war es mit dem KSC der Aufstieg in die Bundesliga und als Trainer waren es die Aufstiege in die 2.Bundesliga mit Kickers Offenbach.