Carsten Pröpper *20. Oktober 1967, Fußballprofi vom 1. Juli 1986 bis 1. Juli 2000, 1. Bundesliga: 60 Spiele und 8 Tore, 2. Bundesliga: 182 Spiele und 28 Tore, Oberliga Nordrhein: 96 Spiele und 32 Tore, DFB-Pokal: 25 Spiele und 12 Tore. Vereine als Spieler: Wuppertaler SV, BVL 08 Remscheid, FC Remscheid, FC St. Pauli und Rot-Weiß Oberhausen. 1. Welches sind Deiner Meinung nach die wichtigsten  Eigenschaften, um im Fußball richtig gut zu werden? Herz und Willensstärke 2. Was ist deiner Meinung nach in der heutigen Zeit besonders wichtig, um entdeckt zu werden? Es ist wichtig, in den wichtigen Spielen aus der Masse herauszustechen. 3. Hattest/Hast Du fußballerische Vorbilder? Zico. 4. Hattest Du vor den Spielen ein bestimmtes Ritual? Ich bin als Letzter eingelaufen und das oft barfuß im Schuh. 5. Was macht für Dich einen guten Fußballer aus (sportlich und menschlich)? Es ist wichtig, auch in Ausnahmesituationen, vor allem gegen die eigene Mannschaft, die Contenance zu bewahren, ebenso bei eigenem Erfolg. 6. Hast Du einen Spitznamen und wenn ja, woher kommt er? Nein. 7. War der Fußball zu Deiner aktiven Zeit  körperbetonter als heute? Ich glaube schon. Heute wird mehr im Raum verteidigt. 8. Dein Lieblingsverein ist ...? VfL Woltorf Mädels. 9. Wer war Dein unbequemster Gegenspieler? Bruno Akrapovic. 10. Was ist deine bisher schönste Fußballerinnerung? Aufstiege mit dem FC Remscheid und FC St. Pauli, DFB Pokalhalbfinale mit RW Oberhausen -Bayern München, DFB Pokalsieg RW Oberhausen - HSV.