Christian Neidhart * 1. Oktober 1968, Fußballprofi vom 1. Januar 1988 bis zum 1. Juli 2002, 2. Bundesliga 68 Spiele und 10 Tore, Regionalliga Nord 16 Spiele und 1 Tor, Oberliga 36 Spiele 7 Tore, DFB Pokal 6 Spiele und 1 Tor Vereine als Spieler: Eintracht Braunschweig, Wacker Berlin, VfL Osnabrück, Sachsen Leipzig, Flensburg 08, Nord Harrislee, CV Cloppenburg, Chengdu Tiancheng (China), SV Holdorf, Sparta Werlte, VfB Oldenburg, Hansa Friesoythe 1. Welches sind deiner Meinung nach die wichtigsten Eigenschaften, um im Fußball richtig gut zu werden? Ehrgeiz, Mentalität, geduldig sein, Athletik, Schnelligkeit und Talent. 2. Was ist deiner Meinung nach in der heutigen Zeit besonders wichtig, um entdeckt zu werden? Zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. 3. Hattest/Hast Du fußballerische Vorbilder? Nein. 4. Hattest Du vor den Spielen ein bestimmtes Ritual? Nein. 5. Was macht für dich einen guten Fußballer aus (sportlich und menschlich)? Sportlich: dass er ein absoluter Teamplayer ist, menschlich: dass man immer ehrlich miteinder umgeht. 6. Hast Du einen Spitznamen und wenn ja, woher kommt er? Nein. 7. War der Fußball zu deiner aktiven Zeit körperbetonter als heute? Ja ich glaube schon, es wurde schon oft Mann gegen Mann gespielt. 8. Dein Lieblingsverein ist ...? Eintracht Braunschweig. 9. Wer war dein unbequemster Gegenspieler? Paul Jaschke VfL Osnabrück, der hat mir im Training immer auf die Socken gehauen und ist dazu ein guter Freund, den ich vermisse. (Anmerkung der Redaktion: Paul Jaschke * 18. April 1966; † 26. Februar 2019) 10. Was ist deine bisher schönste Fußballerinnerung? Aufstieg in die 3. Liga mit dem SV Meppen.