Dietmar Schacht *28. September 1962, Fußballprofi vom 1. Juli 1981 bis zum 1. Juli 1992, 1. Bundesliga 22 Spiele, 2. Bundesliga 229 Spiele und 19 Tore, DFB-Pokal 11 Spiele und 2 Tore Vereine als Spieler: MSV Duisburg, TeBe Berlin, Arminia Bielefeld, Alemannia Aachen, FC Schalke 04 1. Welches sind deiner Meinung nach die wichtigsten Eigenschaften, um im Fußball richtig gut zu werden? Wille, Fleiß, Disziplin und mentale Stärke, sowie eine Menge Glück! 2. Was ist deiner Meinung nach in der heutigen Zeit besonders wichtig, um entdeckt zu werden? Dass du in der Auswahl spielst und Woche für Woche gute Leistungen im Verein zeigst. 3. Hattest/Hast Du fußballerische Vorbilder? Bernhard Dietz, und Karl-Heinz Förster 4. Hattest Du vor den Spielen ein bestimmtes Ritual? Ja, ich habe mir immer zuerst den rechten Schuh zugeschnürt . 5. Was macht für Dich einen guten Fußballer aus (sportlich und menschlich)? Dass man bescheiden bleibt und ein Vorbild für die anderen ist. 6. Hast Du einen Spitznamen und wenn ja, woher kommt er? Man hat in allen Stadien immer nur Didiiiii gerufen, da ich aufgrund meiner Spielweise immer der Publikumsliebling war. 7. War der Fußball zu deiner aktiven Zeit körperbetonter als heute? Ja, auf jeden Fall. Es wurde früher auch nicht immer alles gleich abgepfiffen. 8. Dein Lieblingsverein ist ...? Schalke 04 und MSV Duisburg, dort bin ich auch groß geworden. 9. Wer war dein unbequemster Gegenspieler? Anthony Yeboah und Karl-Heinz Rummenigge 10. Was ist deine bisher schönste Fußballerinnerung? Mein erstes Bundesligaspiel mit dem MSV Duisburg gegen Borussia Dortmund und mein letztes Bundesligaspiel ebenfalls gegen den BVB damals mit Schalke 04, sowie 1991 der Aufstieg mit dem FC Schalke 04 in die 1. Bundesliga.