Rainer Scharinger * 4. März 1967, Fußballprofi vom 1. Juli 1987 bis zum 1. Juli 2003, 1. Bundesliga 30 Spiele und 4 Tore, 2. Bundesliga 42 Spiele und 7 Tore, DFB Pokal 7 Spiele und 2 Tore, Regionalliga Süd 110 Spiele und 23 Tore, Oberliga Baden Württemberg 33 Spiele und 1 Tor Verein als Spieler: TSV Spessart, ASV Durlach, Karlsruher SC, VfR Mannheim, 1.FC Pforzheim, SSV Ulm 1846, Stuttgarter Kickers, SV Sandhausen.     1. Welches sind deiner Meinung nach die wichtigsten Eigenschaften, um im Fußball richtig gut zu werden? Mentalität schlägt immer Qualität! Klar, man braucht auch hohes Niveau in Technik, Taktik und Athletik- und am Ende auch Glück! 2. Was ist deiner Meinung nach in der heutigen Zeit besonders wichtig, um entdeckt zu werden? Nachhaltig gute Leistungen ! Und hoffentlich nicht immer der zu frühe Wechsel von Talenten! Oft macht es Sinn, auch erstmal in seinem Verein zu bleiben, wo man sich wohlfühlt und unterstützt wird und sich ausprobieren kann ... als junger Mensch! 3. Hattest/Hast Du fußballerische Vorbilder? Zinedine Zidane. 4. Hattest Du vor den Spielen ein bestimmtes Ritual? Nein! 5. Was macht für dich einen guten Fußballer aus (sportlich und menschlich)? Schwierige Frage! Große Frage? Eigentlich zweigeteilt - sportlich und menschlich... sind manchmal (nicht immer) verbunden! Mich freut es, wenn gute Kicker auf dem Platz noch Mut haben zu „zocken“, tricksen, fintieren, technische Dinge versuchen... ... und menschlich noch Wertevorstellungen haben und sie auch umsetzen + leben (Bsp. FairPlay, Respekt, Anstand , Hilfsbereitschaft ...). 6. Hast Du einen Spitznamen und wenn ja, woher kommt er? RS8 - Initialen und Rückennummer Trikot. 7. War der Fußball zu deiner aktiven Zeit körperbetonter als heute? Es war früher unfairer und brutaler! Mehr Manndeckung! Mehr Fouls! Stürmer wurden zu wenig von Schiedsrichtern geschützt! Hat sich zum Glück geändert! 8. Dein Lieblingsverein ist ...? KSC = Heimatverein... ansonsten bin ich neutral.. Wer top arbeitet und Leistung bringt ( im Rahmen seiner Möglichkeiten) hat meine Anerkennung... Bsp. Freiburg! 9. Wer war dein unbequemster Gegenspieler? Auf dem Platz Bernd Hollerbach ... aber privat ein super Typ. 10. Was ist deine bisher schönste Fußballerinnerung? Würde den Rahmen hier sprengen ... aber jeder Sieg und jedes Tor waren geil ... darum spiele ich Fußball ... um Tore zu erzielen ! Auch aus Niederlagen hat man viel mitgenommen fürs Leben!