Heinz Gründel *13. Februar 1957, Fußballprofi vom 1. Juli 1976 bis zum 30. Juni 1993, 1. Bundesliga 161 Spiele und 24 Tore, DFB-Pokal 19 Spiele und 4 Tore, Pokal der Landesmeister 8 Spiele, UEFA-Cup 7 Spiele und 2 Tore, Pokal der Pokalsieger 2 Spiele, Jupiler League 217 Spiele und 48 Tore. Vereine als Spieler: Rapide Wedding, Hertha BSC, KRC Genk, Standard Lüttich, Hamburger SV, Eintracht Frankfurt.     1. Welches sind deiner Meinung nach die wichtigsten Eigenschaften, um im Fußball richtig gut zu werden? Talent und - du musst es leben! 2. Was ist deiner Meinung nach in der heutigen Zeit besonders wichtig, um entdeckt zu werden? Glück - und du musst im richtigen Verein spielen 3. Hattest/Hast du fußballerische Vorbilder? Nein 4. Hattest du vor den Spielen ein bestimmtes Ritual? Nein 5. Was macht für dich einen guten Fußballer aus (sportlich und menschlich)? Man sollte immer fair und Vorbild für alle. 6. Hast Du einen Spitznamen und wenn ja, woher kommt er? Nein 7. War der Fußball zu deiner aktiven Zeit körperbetonter als heute? Er war viel härter als heute, weil viel mehr Fouls erlaubt waren. 8. Dein Lieblingsverein ist …? Hamburger SV 9. Wer war dein unbequemster Gegenspieler? Da gab es einige Knochenbrecher! 10. Was ist deine bisher schönste Fußballerinnerung? Die erste belgische Meisterschaft mit Standard Lüttich.